1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast
    Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten viel Spaß, erholsame Festtage und einen tollen Start ins neue Jahr!
    Information ausblenden
  3. Um Zugriff auf den Download zu erhalten

    bitte das Thema Download Freischaltung Für Mitglieder lesen: Info zum Downloadbereich

Marderschutz

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Monikaregen, 3 August 2017.

  1. Monikaregen

    Monikaregen Opel Neuling

    Registriert seit:
    15 Mai 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen, in der Straße, in der ich parke bei meinem Haus, sind Marder nachts zu sehen. Was ist eine gute Prävention gegen Marder? Ich möchte mein Auto vor diesen boshaften Tieren schützen... Was könnt ihr mit empfehlen?
     
  2. Andre

    Andre Administrator

    Registriert seit:
    28 April 2013
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    126
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    22047 Hamburg

    Marder im Auto vermeiden
    Am besten ist es selbstverständlich, wenn Sie es erst gar nicht soweit kommen lassen, dass Marder sich an Ihrem Auto vergreifen. Wer eine Garage hat, sollte den Wagen stets einstellen und auch die Türe und Fenster gut verschließen, sodass die Raubtiere keinen Zugang finden.

    Steht das Auto auch über Nacht auf der Straße, können Sie Hilfsmittel anbringen, damit der Marder Ihr Auto nicht attraktiv findet. Eine gute Möglichkeit ein Mardergitter. Das Gitter lässt sich aus Kaninchendraht und ein paar Holzleisten leicht selber zusammenzimmern:

    • Bauen Sie einen rechteckigen Rahmen, auf den Sie den Maschendraht spannen.
    • Das Mardergitter sollte so groß sein, dass Sie mit dem Auto bequem darüber fahren können.
    • Es muss neben den Reifen mindestens einen Meter überstehen und sollte auch nach vorne und nach hinten nicht mit dem Auto abschließen.
    • So dürfen Sie sicher sein, dass sich das Tier nicht über das Gitter in Ihren Motorraum wagt.
    Alternativ können Sie Marder mit Ultraschall oder mit Strom vom Besuch Ihres Wagens abhalten. Im Fachhandel finden Sie unterschiedliche Geräte, die Sie entweder selber einbauen oder sich vom Fachmann in der Autowerkstatt installieren lassen.
     

Diese Seite empfehlen